Der Spruch des Tages

Oktober


Oktober schreibt nun der Kalender,
buntgefärbt das meiste Laub.
Karg und dunkel bald die Länder,
wie nach eines Diebes Raub.

Klamm und grau des Tages Stunden,
die, die Sonne kaum durchdringt.
All das Schöne scheint entschwunden,
das des Sommers Wärme bringt.

Regen will die Erde waschen,
eilig zieht das Wolkenmeer.
Hände graben sich in Taschen,
Herzen werden alt und leer.

Weiße Nebel stehn am Morgen,
über Bergen, Wald und Feld.
Unter einem Tuch verborgen
ist der Rest von heiler Welt.

Letzte Blumen blüh´n und frieren,
werden welk und haben Ruh.
Und das Jahr geht nun spazieren,
auf ein kaltes Ende zu.

 1.

Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus.

 2.

Kaffee und Liebe sind heiß am besten.

 3.

Ich kenn nicht alles, was da kommen soll, doch sei es, was es will, ich werde ihm lachend begegnen.

 4.

Frauen sind wie Milchtüten, wenn man sie stehen lässt, werden sie sauer!

 5.

Das Leben wär nur halb so nett, wenn keiner einen Vogel hätt!

 6.

Wenn morgens hell dein Bettchen brennt, bist du beim Rauchen eingepennt!!

 7.

Sobald du anfängst jemand zu glauben jemand zu sein, hörst du auf jemand zu werden

 8.

Der Gesunde hat 1000 Wünsche, der Kranke nur einen!

 9.

Sieben Dinge braucht der Mann: Sex und eine Flasche Bier!

10.

Wer Arbeit kennt, und danach rennt, und sich nicht drückt, der – ist verrückt

11.

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.

12.

Wenn man anfängt, sich um das zu kümmern, was andere Menschen von einem denken, dann hört man auf man selbst zu sein.

13.

Zu wenig und zuviel ist der Narren Ziel.

14.

Als Bräutigam verspricht der Mann der Braut Glück in der Ehe. Als Ehemann fordert er es von ihr.

15.

An den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, erkennt man erst, wo es langgeht!

16.

Fängst du mittags an zu saufen, kannst du abends nicht mehr laufen.

17.

Zuviel des Guten kann wundervoll sein.

18.

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht und wenn er auch die Wahrheit spricht.

19.

Wende Dein Gesicht wieder der Sonne zu, dann werden die Schatten hinter Dich fallen...

20.

Gib jedem Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu sein, denn jeder von deinen Tagen hat zumindest einen Versuch verdient.

21.

Ein Mensch hört erst dann auf zu existieren, wenn man ihn vergessen hat

22.

Da ich meine Arbeit heute sowieso nicht schaffe, fange ich erst gar nicht damit an.

23.

Wer keinen Mut zum Träumen hat,
hat keine Kraft zu kämpfen.

24.

Eine Freundschaft beginnt durch ein Lächeln, lebt durch einen Kuss und stirbt durch eine Träne!!

25.

Wer zuletzt lacht, hat den Witz nicht früher verstanden.

26.

Träumer werden Ihre Ziele nie erreichen, aber so lange sie leben, auf Wolken schweben.

27.

Halte dich immer für dümmer als alle anderen - sei es aber nicht.

28.

Das Problem mit manchen Frauen ist, dass sie wegen nichts völlig aus dem Häuschen geraten -und ihn dann heiraten.

29.

Der Mann kann anziehen, was er will, er bleibt doch ein Accessoire der Dame.

30.

Wo früher meine Leber war ist heute eine Minibar.

31.

Besser, man schweigt und lässt die anderen im Glauben, dass man doof ist, als reden und den letzten Zweifel beseitigen.

Zurück zum Kalender     Zu Spruch des Tages 11